Ich

Unsere Wahlheimat liegt am Stettiner Haff Nähe Anklam. Mein Mann und ich, hatten uns im Jahr 2013 ein altes Häuschen mit großem Garten gekauft. Dieses richten wir uns für unser Rentnerdasein her. Darauf freuen wir uns. Wenn es soweit ist, werden wir mit unseren beiden Cockerspanieldackelmischlingen dort fest hinziehen. Noch pendeln wir von unserer Übergangswohnung am Bogensee immer hin und her.
Ich liebe die Natur und handarbeite gern.

Dienstag, 2. April 2013

Ronja und Festus



Heute möchte ich Euch etwas ganz anderes zeigen. Die Auswahl unserer beiden Familienmitglieder: Ronja und Festus. Vorgesehen war nur ein Hund.
Alle Geschwister zusammen. Sie können sich kaum aufrechthalten, sind nur müde. Wir bekamen einen Anruf, sie sind geboren. Auf Anfrage durften wir kommen.


Dieser kleine Kerl zog meinem Mann den Schnürsenkel auf. Überhaupt zeigte er kein bisschen Angst und war (ist) einfach nur süß. Den Namen Festus gaben wir ihm. Kennt Ihr noch die alte Serie, wo der Festus mit dem Doc immer stritt. Ich glaube der Name passt perfekt. Denn der kleine Kerl hat seinen eigenen Willen.


Kann ich mitkommen?


Das kleine Mädchen war für eine andere Familie vorgesehen.


Die zwei spielten von Anfang an am Liebsten mit einander.


Leider haben wir von der Mama nur diesen Schnappschuss. Aber es ist sehr gut eine Cockerspanieldame zu erkennen. Der Papa ist ein kleiner hellbrauner Hund, der durch den Gartenzaun geklettert war. Die Familie war im Urlaub und die Nachbarin sollte aufpassen. Wir vermuten das muss ein Dackel gewesen sein. 


Zu Hause angekommen. Das Telefon klingelte. Die andere Familie hat abgesagt. Sie wollen das kleine Mädchen nicht mehr. Die hatten die ganze Zeit nicht einmal nach ihr gesehen und immer irgendwelche fadenscheinigen Gründe angegeben, warum sie gerade wieder nicht konnten. Wir hatten die kleine Dame nämlich auch ins Herz geschlossen. Also fuhren wir wieder los und holten sie kurzentschlossen. Einen Namen hatte wir auch gleich für sie: Ronja. 




 Die Näpfe sind ja leer?!


Von Anfang an schliefen sie zusammen.



Das ist aus ihnen geworden.














Oh je, das ist mächtig gefährlich hier! Sehr unheimlich war ihnen das.


Ich bin so krank, guck mal!



Hilfe ich kann nicht runter da sind Ameisen!




Rennen, toben, springen, spielen, buddeln, raufen, schwimmen das ist ihre Welt.

Lasst es Euch gut gehen 
Eure lykka







Kommentare:

  1. Toll die 2 und super von Euch, dass ihr beide genommen habt :-))) Schön hier bei Dir!!!
    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tine! Komm doch öfter Mal!
      LG lykka

      Löschen
  2. Hallo Lykka,
    da hast du ja sicher einiges um die Ohren mit dieser gelungenen Jagdhundmischung, die sind allerliebst. Ich liebe Dackel.... und Festus (?) hat so ein schönes Dackelgesicht mitbekommen, aber Ronja sieht gar nicht aus als ob sie irgendwelche Spanielgene hat. Ihre Stirnfalten erinnern mich eher an die Ridgebeck-Hündin von gegenüber, zudem hat sie kurze Haare.
    Ein Bussi für deine Knuffis, nett, dass du sie uns vorgestellt hast!
    LG
    Sisah und ihr einäugiger Piraten-Sammy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen bei mir! Habe ich noch garnicht mitbekommen, dass Sammy nur ein Auge hat. Doch das macht überhaupt garnix.
      Wir waren auch vorher im Tierheim um uns dort einen mittelgroßen Hund zu holen. Mittelgroße waren nicht viele. Einer war da der uns sofort gefiel. Doch ich sagte zu meinem Mann, komm wir schauen uns Alle an. Sie sollen alle eine Chance bekommen. Zum Schluß der Runde war er schon weg. Dann lasen wir die Anzeige und entschieden uns für einen Neu geborenen. Es war keine Züchterin, immerhin.
      Ich glaube die haben Beide keine Cockerspanielgene. Aber so genau weiß mann das nicht. Sie ist sehr freundlich zu allen Menschen und verfressen. Aber dackelich ist sie überhaupt nicht.
      Jedenfalls im Wald sind sie absolute Jagdhunde. Dein Sammy tät ich auch gerne knuddeln!
      LG lykka

      Löschen
  3. Hallo Lykka,
    und wie lange seid Ihr jetzt schon glücklich zusammen?
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke
    Wir haben uns die beiden Vierbeiner am 7.12.2009 geholt. Geboren sind sie am 7.10.2009.
    Bin mir nicht sicher ob Du nun die Hunde meintest oder uns. Wir haben uns am 15.6.2008 kennengelernt. Und zwei Jahre später geheiratet.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte Ronja und Festus, aber schön, wenn ich auf dem Wege gleich noch mehr erfahre ;-)
      Liebe Grüße und ein hoffentlich schon wärmeres Wochenende
      Silke

      Löschen
  5. was, auf Bäume klettern Eure Hunde auch? herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schräge. Schmunzel, da wieder runter kommen - oh jeh, das war ein Galama!
      LG lykka

      Löschen
  6. Was für herzige Wildfänge. Sie scheinen das Potential zu haben, zwei erwachsene Leute kräftig auf Trab zu halten *lach.
    Mir gefällt das Foto mit den beiden Schlafmützen ganz besonders.
    Danke Lykka, dass Du uns Deine Familienmitglieder vorgestellt hast.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind eigentlich ganz lieb, zumindestens in der Wohnung. Nur draußen nehmen sie uns irgendwie nicht für voll.
      LG lykka

      Löschen
  7. Liebe Lykka
    die Geschichte ist doch einfach bezaubernd!!
    Komisch finde ich, dass ich zwar verlinkt bin mit dir , aber dass ich deine Beiträge nicht automatisch zu sehen bekam!!
    Werde der Sache nachgehen :)
    ♥-liche Grûsse in deinen neuen Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Lykka, Du bist bei mir auch im Blogroll, kannst aber nicht "mitrollen". Irgendwie scheint der Feed nicht zu funktionieren.
      LG Barbara

      Löschen
    2. Liebe Brigitte,
      Ich weiß leider nicht woran das liegt. Diesen Blog hier zu gestalten kostete mich verzweifelte Stunden, Tage. Würde gerne wissen was da los ist!
      LG lykka

      Löschen
  8. Hallo, da bin ich schon wieder und ich habe sie gefunden :))))
    Süß, die Beiden! Die Ohren hat Ronja glaub ich ist es auf jeden Fall vom Cocker! Als Baby sah sie fast so aus wie unsere Mel :)))
    Herrlich lieben Gruss Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte er gedacht, der Festus ,der Junge mit seinem langen Fell, kommt nach der Mama. Bis auf die kurzen Beinchen natürlich.
      LG lykka

      Löschen

Vielen Dank für Eure Kommentare!

Im 12tel Blick August 2017 das Leben in unserem Garten

Das Foto entstand am 27.08.2017. Wir hatten 23°C und es war leicht regnerisch. Diese Aufnahme verlinke ich bei Tabea . Ein Gan...