Ich

Unsere Wahlheimat liegt am Stettiner Haff Nähe Anklam. Mein Mann und ich, hatten uns im Jahr 2013 ein altes Häuschen mit großem Garten gekauft. Dieses richten wir uns für unser Rentnerdasein her. Darauf freuen wir uns. Wenn es soweit ist, werden wir mit unseren beiden Cockerspanieldackelmischlingen dort fest hinziehen. Noch pendeln wir von unserer Übergangswohnung am Bogensee immer hin und her.
Ich liebe die Natur und handarbeite gern.

Mittwoch, 26. Februar 2014

12telBlick Februar 2014


So jetzt meine 12telBlicke für den Februar. Die Idee stammt von Tabea und ich finde die Aktion einfach toll.
Auwarte das ist in der freien Natur noch um Einiges schwerer genau den selben Blick zu erwischen. Ich bin vier Mal losmarschiert. Immer war es nicht so genau. Also noch Mal los. Ganz genau hinsehen, auf jedes Detail achten, denn den PC konnte ich ja unterwegs nicht befragen. Wir haben ja unsere Hunde, die halfen mir beim Laufen. Die Blicke sind ja nicht gerade nebeneinander gelegen. Aber  jetzt hat es geklappt.
Februar = Hornung 2014
Februar = Hornung 2014
Februar = Hornung 2014
Februar = Hornung 2014
Auf dem See ist noch Eis in der Mitte.

Die Plantage mitten im Wald. Wozu wurde die wohl angelegt?

Ja das dritte Bild hat sich ordentlich verändert. Die Bäume wurden gefällt. Sie waren so schön. Sie waren nicht alle krank. Nun sind sie tot.
 

 


Ich liebe die Moose. So ein herrliches Grün. Sieht man (frau) genau hin, sind sie überhaupt nicht gleich.







Das Wetter war herrlich.  Da geht es der Seele besser, bei soviel Sonne. Unsere zwei Maulwürfe waren auch glücklich.







So nun lasst es Euch gut gehen
Eure Lykka

Dienstag, 11. Februar 2014

... doch doch, ab und zu stricke ich

Diesen Westover habe ich endlich fertiggestellt. Ich habe soviele Projekte nebeneinander. Das wird langsam zuviel. Also hier Mal was fertig. 
Zum Geburtstag und zu Weihnachten bekam ich je einen Gutschein von Schwiegermama. Die habe ich eingelöst gegen "Schulana" Milford. 43 % Schurwolle, 22 % Alpaka, 21 % Polyacryl, 14 % Seide. Hmm was für ein Gefühl auf der Haut. Phantastisch. Eigentlich sollte es ein Pullover werden. Doch dann bekam ich nicht mehr die gleiche Farbpartie nach. Das heißt ich hatte nicht aufgepasst beim Kauf und nachher gab es die nicht mehr. 
In den rechtsgestricken (sich kreuzenden) Streifen habe ich (in silber und in schwarz) Pailettenbeilaufgarn mit eingestrickt. Ist schlecht zu erkennen. Die kurzen angesetzten Ärmel kann ich runter und aufgeschlagen tragen. Eine Vorlage hatte ich nicht. 




Das zart lilane (Die Farbe sieht in echt doch anders aus) Gespinst soll das Dreieckstuch (leicht abgewandelt) "Starflower" von Jane Sowerby werden. 
Meine Tochter wird im August vierzig Jahre alt (unglaublich, dass ich schon so alt bin). Das wird ein Geschenk für sie. Sie bewundert mein Gestricksel immer. So etwas habe ich bisher noch nie gestrickt. 





Das trifft in etwa die richtige Farbe. Etwas zu kräftig, jedenfalls schick.
Ich bin ganz verliebt in die Wolle. Wenn es ihr nicht gefällt, behalte ich es selbst.




Dann drückt mir Mal die Daumen, dass ich das hinbekomme.

Lasst es Euch gut gehen
Eure Lykka