12tel Blick April im bunten Wald und auf der Wiese

Mein 12tel Blick im April 2014 altdeutsch = Ostermond oder Ostermonat  

In diesem Monat wurde früher das Osterfest gefeiert. Vor der Christianisierung war dieses ein Lichterfest und eine Feier zu Ehren der Göttin Ostara, die für die Morgenröte steht. Mit dem Lichterfest wurde symbolisch der Einzug des Lichts und der Abschied der Dunkelheit gefeiert. Gleichzeitig knüpft die Bezeichnung auch einen Zusammenhang mit der Himmelsrichtung Osten - hier geht die Sonne auf. 

Ganz ganz viele Blicke gibt es hier bei: Tabea





In dieser wunderschönen Idylle gibt es allerdings Jäger. Direkt an der Plantage (ich nenne Mal die eingezäunten Obstbäume so) steht dieser Pflanzbottich gefüllt mit Maiskörner. Wie soll ich das finden?! Schlimm genug, das die hier so viel rumballern. Wie bequem sind die Jäger eigentlich? Direkt vor der Flinte das Wild füttern. Ist doch abartig!!!


Aber sonst ist es hier einfach traumhaft. Jetzt wird es bunt, auch im Wald nicht nur auf der Wiese.





Lasst es Euch gut gehen 
Eure Lykka





Kommentare

Beliebte Posts