12tel Blick Februar 2015 und das Schwanenpaar am Bogensee

Mein 12tel Blick vom Februar. 
Dieses Fotoprojekt wurde ins Leben gerufen von Tabea. Ich finde es sehr interessant. Schaut Mal rein bei ihr.



Was für stattliche Robinien rundherum.


Nach der Aufnahme vom Zwölftel Blick liefen wir zum See mit unseren Hunden. Das Wetter lud uns ein, einen größeren Rundgang zu gehen. Hier entdeckten wir das Schwanenpärchen. In den Jahren zuvor war hier noch keins. Ob sie wohl hier wohl brüten wollen? Hier und dort könnt Ihr nachlesen und wunderschöne Bilder über Höckerschwäne entdecken.
Wir liefen am Ufer entlang bis zum Bootshäuschen. Einer der Schwäne folgte uns auf dem See und kam ziemlich dicht ans Ufer zu uns heran. Sicher wurde er von anderen schon gefüttert. 







Offensichtlich handelt es um ein Höckerschwanpärchen erkennbar am Schnabel.



Als wir zurückliefen drehte er ab und schwamm zu seiner Partnerin zurück.


So kalt ist es noch in der Nacht bei uns. Am Tage schien die Sonne und wärmte schon.


Kommentare

  1. Bei Euch ist es aber auch sehr schön, liebe Lykka!

    Ja, zu den meisten Walkingstrecken fahre ich/fahren wir zuerst ein Stück mit dem Auto, aber höchstens so 10 - 15 km. Das ist jetzt noch so eine kleine Zusatz-Challenge, die ich mir selbst auferlegt habe - möglichst bis Ostern alles unterschiedliche Strecken ablaufen oder -radeln.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo hier bei mir! Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg!!!! Ich gehe halt nur mit den Hunden meine Runden. Wenn meine Kinder und Enkelkinder kommen auch Mal Extra-Runden.
      Ja schön ist es hier am Bogensee. Aber auch am Stettiner Haff, wo wir in cá 10 Jahren hinziehen (wenn alles wie geplant verläuft).
      LG lykka

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Eure Kommentare!

Beliebte Posts