Ich

Unsere Wahlheimat liegt am Stettiner Haff Nähe Anklam. Mein Mann und ich, hatten uns im Jahr 2013 ein altes Häuschen mit großem Garten gekauft. Dieses richten wir uns für unser Rentnerdasein her. Darauf freuen wir uns. Wenn es soweit ist, werden wir mit unseren beiden Cockerspanieldackelmischlingen dort fest hinziehen. Noch pendeln wir von unserer Übergangswohnung am Bogensee immer hin und her.
Ich liebe die Natur und handarbeite gern.

Montag, 10. August 2015

Es blüht endlich im Teich

Sieht sie nicht hübsch aus? Dieses Jahr hat es eine geschafft. Die Bedingungen sind weiß Gott nicht besonders. Keine Pumpe. Solange wir nicht täglich da sind, wird dort keine Pumpe laufen. Weil wir grundsätzlich alles ausstellen. Wasser und Strom. 
Der Teich ist tief.
Den Fröschen und Fischen gefällt es sehr gut bei uns. Hiiiii ja den Mücken auch.


Es hat am Samstag den ganzen Tag geregnet.



Kommentare:

  1. Regentropfen, die auf's Wasser fallen ... Musik!
    Mach's gut
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lausche gerne dem Wind und auch den Tropfen auf Wasser.
      LG lykka

      Löschen
  2. Angeblich mögen Seerosen kein bewegtes Wasser. von daher ist es sicherlich ganz gut, dass noch keine Pumpe installiert ist. Und eigentlich müssten doch die Fische dafür sorgen, dass sich kaum Mücken im Wasser entwickeln können …
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmunzel.Es bleiben genügend Mückenlarven für uns übrig. Allerdings finden die Koi's und Goldfische immer genügend Futter. Wir sind ja öfter 2 oder 3 Wochen nicht da.
      LG lykka

      Löschen
  3. Liebe Lykka,
    ich habe gerade auf deinen schönen Blog gefunden. Die Bilder von deinem Teich sind wunderschön. Vor allem die Regentropfen, die aufs Wasser plätschern. Meine Seerosen sind heuer auch sehr üppig gewachsen. Hatte noch nie so viele.
    Nun trag ich mich noch schnell bei dir als Leser ein, damit ich auch nichts mehr verpasse.
    Schöne Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das Du da bist. Ich freue mich, sei begrüßt.
      Sicherlich benötigen die Seerosen viel Wärme. Davon hatten wir ja genug dieses Jahr, ja und immernoch.
      LG lykka

      Löschen

Vielen Dank für Eure Kommentare!

Was für ein Baum ist das nun?

Diesen Post verlinke ich bei Ghislana von Jahreszeitenbriefe . Dort warten noch mehr interessante Beiträge über Bäume auf Euch. Ich...